Galerie
Eine Ära geht zu Ende – 25.10.2016

Der Städtische Musikverein zu Düsseldorf e.V. gegr. 1818 verabschiedet seinen langjährigen Korrepetitor Reinhard Kaufmann.

 

Seit dem 7. Oktober 1992 steht Reinhard Kaufmann dem Chor als Korrepetitor zur Seite. Gesundheitliche und familiäre Gründe gaben den Ausschlag und die Notwendigkeit, dass der Chorvorsitzende sich mit Reinhard Kaufmann über einen Abschied nach der Verdi-Requiem-Produktion verständigen musste.

Mit bewegenden Augenblicken war es dem Chor dann nach dem Konzert am Vormittag des Sonntags, den 25.10.2015, vergönnt, Reinhard Kaufmann auf der Bühne der Tonhalle Düsseldorf unter tosendem Beifall von Publikum und Chor zu verabschieden. Reinhard Kaufmann hatte seit 1992 nicht weniger als ca. 480 Konzerte vorbereitet und deren Proben begleitet. Seine außerordentlichen künstlerischen wie menschlichen Qualitäten waren, sind und bleiben ein kostbares Gut in der Geschichte des Musikvereins. Marieddy Rossetto, aber auch Hartmut Schmidt und Raimund Wippermann, wie aber auch die zahlreichen Dirigenten im In- und Ausland, wussten Reinhard Kaufmann als kongeniale Künstlerpersönlichkeit zu schätzen. Der Chor hat in Reinhard Kaufmanns hilfreicher wie einfühlsamer Begleitung immer einen „sicheren Hafen“ gefunden. Sein freundliches, humorvolles und integres, stets präsentes und aufmerksam-sensibles Wesen haben ihn im besten Sinne des Wortes zu einem geliebten Bestandteil, zu einem vertrauten Kontinuum für und im Chor werden lassen.

Vorstand, Chordirektorin und alle Mitglieder des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf werden Reinhard Kaufmann sehr vermissen!

Manfred Hill

-Vorsitzender-

am 26.10.2015