Schumann-Haus Düsseldorf

Diese Seite ist noch in Arbeit und im Aufbau. In aller Kürze werden Sie hier viele Informationen über das Schumann-Haus Düsseldorf und über die Bemühungen um den Erhalt und die Renovierung des Hauses finden.

 

Das Schumann-Haus Düsseldorf auf der Bilker Straße 15 ist ein für die musikalische Welt einzigartiges Baudenkmal, denn nur hier hat die gesamte Familie Schumann mit allen ihren Kinder gelebt.

Wir werden an dieser Stelle dieses einzigartige Objekt würdigen und Ihnen, unseren Leser*innen die wechselvolle Geschichte darstellen und Sie über den Fortgang der Bemühungen um den Erhalt des in schlechten Zustand befindlichen Gebäudes unterrichten. Auch finden Sie hier in Kürze Erläuterungen zu den Renovierungsplänen und den Bemühungen um die Errichtung eines würdigen Schumann-Hauses einschl. eines entsprechenden Museums.

Logo des Fördervereins Schumann-Haus Düsseldorf e.V.

1850 - Robert und Clara Schumann

1850 Robert und Clara Schumann
Daguerreotypie von Johann Anton Völlner, Hamburg, März 1850
Robert-Schumann-Haus Zwickau
Die Atelieraufnahme der beiden Schumanns war auch Vorbild für einen nach dem Tod von Robert Schumann hergestellten Stahlstich, der 1859 über den Verlag J. Schuberth & Co., Leipzig, Hamburg, New York vertrieben worden ist, auf der die Mimik von Robert Schumann aber ein - gegenüber der vorliegenden Originalaufnahme - deutlich freundlicheres Lächeln zu zeigen scheint. (I.B)

Schumanns Wohnhaus in
der Bilker Straße 15 in einem
Foto von 1920 aus dem Stadtarchiv
Düsseldorf.

1854 - Clara und Robert Schumanns Kinder,
Photographie von Wilhelm Severin,
(Düsseldorf 1854) Robert-Schumann-Haus Zwickau.