Präsident

Präsident

Außerhalb des Vorstandes hatte der Musikverein das Amt des Präsidenten eingerichtet. Der Präsident ist und war vor allen Dingen für repräsentative Aufgaben zuständig.
In der Nachkriegszeit war über eine lange Zeit René Heinersdorff sen. der Präsident des Musikvereins und dies in idealer Zusammenarbeit mit dem ebenfalls langjährigen Vorsitzenden Kunibert Jung. René Heinersdorff sen., der im Jahre 1999 verstarb, war und ist ein unvergessener Mäzen und eine hochverdiente Person der Stadtgeschichte. Er hat sich für den Städtischen Musikverein und das gesamte kulturelle Leben der Stadt Düsseldorf höchste Verdienste erworben.

Nach seinem altersbedingten Ausscheiden aus dem Amt des Präsidenten ruhte das Amt bis Kunibert Jung seine Aufgaben als Vorsitzender in jüngere Hände gab. Mit seinem Ausscheiden als Vorsitzender wurde Kunibert Jung durch Beschluss der Hauptversammlung 1990 zunächst Präsident und dann Ehrenpräsident.

Bis zu seinem Tode im Jahre 2004 stand Kunibert Jung dem Chor noch in dieser Eigenschaft zur Verfügung. Er unterstützte den Vorstand bei repräsentativen Aufgaben, bei der Erneuerung alter Kontakte, bei der Vorbereitung von Konzertreisen und anderen Dingen mehr. Der Chor darf sich glücklich schätzen, eine solch kompetente Persönlichkeit an verantwortlicher Stelle in seinen Reihen gehabt zu haben. Für seine Verdienste um das kulturelle Leben der Stadt Düsseldorf und den Städtischen Musikverein wurde Kunibert Jung mit der Verdienstplakette der Landeshauptstadt Düsseldorf und dem Bundesverdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Kunibert Jung verstand beide Auszeichnungen auch als Anerkennung für die Leistung des Chores als “Musikalischer Botschafter” der Stadt Düsseldorf.

Nach seinem Tode im Jahre 2004 wurde keine weitere Persönlichkeit in das Amt des Präsidenten berufen. Im Kopfbild sieht der Betrachter v.l.n.r. Kunibert Jung, Prof. Hartmut Schmidt, Rene Heinersdorff sen..

 

Ehrenpräsident

Der Ehrenpräsident Kunibert Jung verstarb am 22. Juli 2004
(siehe Pressearchiv und Lebenslauf des Musikvereins mit den Eintragungen 24.7.2004 und 30.7.2004)
Kunibert Jung Präsident u. Ehrenpräsident

 

Nachfolgend eine Auflistung über die Präsidenten des Städtischen Musikvereins in den Nachkriegsjahren:

1. Vorsitzender/Präsident-Ehrenpräsident

Professor Dr. Josef Wilden bis 1949
Oberstadtdirektor Dr. Walther Hensel 1949 - 1952
Kulturdezernent Erwin Menken 1952 - 1955
René Heinersdorff sen. (1. Vorsitzender) 1956 - 1980
René Heinersdorff sen. (Präsident) 1980 - 1990
Kunibert Jung (Präsident-Ehrenpräsident) 1990 - 2004

Die Ämter des 1. und 2. Vorsitzenden (geschäftsführend) wurden durch Satzungsänderung im Jahre 1980 zusammengelegt. Die Informationen über die Vorsitzenden des Städtischen Musikvereins finden Sie unter der Seite Vorsitzender.