Manfred Hill erhält das Verdienstkreuz am Bande am 5.3.2013

5.3.2013
Musikvereinsvorsitzender Manfred Hill erhält Bundesverdienstkreuz am Bande:

Pressemitteilung der Landeshauptstadt Düsseldorf:

Oberbürgermeister Dirk Elbers (links) überreichte im Rahmen eines kleinen Empfanges am Dienstag, 5. März, im Jan-Wellem-Saal des Rathauses an Manfred Hill aus Erkrath (Bildmitte) das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Manfred Hill erhielt bereits im Jahr 2005 für seine herausragenden Leistungen beim Brandschutz die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland.

Im Jahr 1967 trat der 68-jährige Erkrather dem "Städtischen Musikverein zu Düsseldorf e.V." bei, seit 2002 ist er der Vorsitzende. Manfred Hill initiierte daraufhin die Einführung der "SingPause", ein Programm das Grundschulkinder von der ersten bis zur vierten Klasse musikalisch fördert.

Als Beisitzer des "Fördervereins zur Wiederherstellung des Mendelssohn Bartholdy-Denkmals e.V." erweitert Manfred Hill seit 2009 sein kulturelles Engagement. Zusätzlich bringt er sich seit 1982 aktiv bei der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg in Hochdahl ein. Dort unterstützt Manfred Hill unter anderem Freizeiten der Pfadfinder.

Rechts im Bild: Der Landrat für den Kreis Mettmann, Thomas Hendele.