200 Jahre Musikverein: Neue Programmpunkte durch die Robert-Schumann-Hochschule

An sechs Sonntagen im Juli und im August: „MusikMeilen“ sind ein Kooperationsprojekt, das vom Kulturamt der Stadt Düsseldorf finanziert und von der Robert Schumann Hochschule organisiert und durchgeführt wird. Die meisten Düsseldorfer kennen die Tonhalle, die Clara-Schumann-Musikschule, die Deutsche Oper am Rhein, die Jazz-Schmiede und andere Veranstaltungsorte, an denen in ihrer Heimatstadt Musik gemacht oder unterrichtet wird. Und auch historische Orte wie das Wohnhaus der Schumanns in der Altstadt haben viele schon besichtigt. Wo aber haben Felix Mendelssohn Bartholdy und Johannes Brahms gewohnt, die ja schließlich auch eine Zeitlang in Düsseldorf residierten und in der Stadtgeschichte ihre Spuren hinterlassen haben? Neben den allseits bekannten Anlaufstellen in Düsseldorf gibt es noch eine Fülle von wichtigen musikhistorischen Orten, an die aber im heutigen Stadtbild nichts mehr erinnert. Einige sind auch im Laufe der Zeit umgezogen: So gab es den Veranstaltungsort „Tonhalle" bereits im 19. Jahrhundert, aber der Bau stand nicht wie heute am Rheinufer. Und auch das Apollo-Theater war lange, bevor Bernhard Paul unter der Rheinkniebrücke sein Varieté eröffnete, an anderer Stelle in Düsseldorf bekannt.

Das Projekt „MusikMeilen" hat es sich zum Ziel gesetzt, den Teilnehmern im Rahmen von sechs Stadtführungen neben aktuellen auch vergessene und im Stadtbild nicht mehr präsente Orte zu zeigen, die etwas über die musikalische Geschichte Düsseldorfs verraten. Hierzu gehören Wohnhäuser von Musikern, Spielstätten, Probenräume von Rock-Bands oder Laienchören, Musikschulen, Tonstudios, Werkstätten, aber auch Plätze, an denen in der NS-Zeit die Musik zum Zwecke der Propaganda instrumentalisiert wurde.

FÜHRUNG PEMPELFORT

Termin: Sonntag, 1. Juli 2018, 15.00 Uhr

Treffpunkt: Jägerhofstraße 1, Theatermuseum

Anmeldeschluss: Sonntag, 24. Juni 2018

max. Teilnehmerzahl: 20 Personen

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über die E-Mail-Adresse <musik.vereint@rsh-duesseldorf.de>.

Folgende Informationen sind dafür notwendig:

Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anzahl Teilnehmer

 

FÜHRUNG OBERKASSEL

Termin: Sonntag, 8. Juli 2018, 15.00 Uhr

Treffpunkt: Barbarossaplatz

Anmeldeschluss: Sonntag, 1. Juli 2018

max. Teilnehmerzahl: 20 Personen

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über die E-Mail-Adresse <musik.vereint@rsh-duesseldorf.de>.

Folgende Informationen sind dafür notwendig:

Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anzahl Teilnehmer

 

FÜHRUNG NÖRDLICHE ALTSTADT

Termin: Sonntag, 22. Juli 2018, 15.00 Uhr

Treffpunkt: Bilker Straße 12-14, Heinrich-Heine-Institut

Anmeldeschluss: Sonntag, 15. Juli 2018

max. Teilnehmerzahl: 20 Personen

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über die E-Mail-Adresse <musik.vereint@rsh-duesseldorf.de>.

Folgende Informationen sind dafür notwendig:

Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anzahl Teilnehmer

 

FÜHRUNG CARLSTADT

Termin: Sonntag, 29. Juli 2018, 15.00 Uhr

Treffpunkt: Bilker Straße 12-14, Heinrich-Heine-Institut

Anmeldeschluss: Sonntag, 22. Juli 2018

max. Teilnehmerzahl: 20 Personen

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über die E-Mail-Adresse <musik.vereint@rsh-duesseldorf.de>.

Folgende Informationen sind dafür notwendig:

Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anzahl Teilnehmer

 

FÜHRUNG BENRATH

Termin: Sonntag, 12. August 2018, 15.00 Uhr

Treffpunkt: Benrather Schloßallee 93, Haus Spilles

Anmeldeschluss: Sonntag, 5. August 2018

max. Teilnehmerzahl: 20 Personen

Eine verbindliche Anmeldung erfolgt über die E-Mail-Adresse <musik.vereint@rsh-duesseldorf.de>.

Folgende Informationen sind dafür notwendig:

Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Anzahl Teilnehmer

Veranstalter: Musikwissenschaftliches Institut der Robert-Schumann-Hochschule in Verbindung mit der Landeshauptstadt Düsseldorf und in Kooperation mit dem Städtischen Musikverein zu Düsseldorf. Die Führungen wurden realisiert von Dr. Nina Sträter und Karsten Lehl, Musikwissenschaftliches Institut der Robert-Schumann-Hochschule und von ihnen auch durchgeführt und geleitet.

Wenn Sie an den Führungen teilnehmen wollen müssten Sie unbedingt die Anmeldefristen beachten.

Manfred Hill

-Vorsitzender-

am 19.6.2018 - 18.15 Uhr