200 Jahre Musikverein: Haydns „Schöpfung“ zur Saisoneröffnung 2018-2019 unter Adam Fischer

Informationen
10.09.2018 20.00 Uhr
Ort Düsseldorf Tonhalle Mendelssohn-Saal
Komponist Haydn, Joseph
Werk Die Schöpfung
Leitung Adam Fischer
Mitwirkende Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf (Einstudierung: Marieddy Rossetto)
Düsseldorfer Symphoniker

Konzerte am 5., 7. und 9. September 2018

Fatma Said, Sopran - Uwe Stickert, Tenor - Miklós Sebestyén, Bass-Bariton

Der Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf (Einstudierung: Marieddy Rossetto)

Düsseldorfer Symphoniker

Joseph Haydn: Die Schöpfung - Oratorium für Soli, Chor und Orchester Hob. XXI/2

Adam Fischer, Dirigent

200 Jahre Städtischer Musikverein zu Düsseldorf e.V. gegr. 1818

Gedenkkonzert zum Gründungskonzert am 10. und 11. 5. 1818. Diese beiden Konzerttage, an denen die "Schöpfung" und die "Jahreszeiten" im Wechsel aufgeführt wurden, waren auch das erste "Niederrheinische Musikfest". Der Allgemeine Musikverein und der Gesangmusikverein vereinigten sich mit den Wuppertaler Chorgemeinschaften (Chor der Konzertgesellschaft) nachdem ein gemeinsames Konzert im Jahre 2017 zu einem Erfolg geführt wurde. Hier die Beschreibung der beiden Konzerttage aus Lebenslauf/Chronik des Musikvereins von Manfred Hill:

Musikfest = Düsseldorf - 1. Niederrheinisches Musikfest am 10. und 11. 5. 1818

Nach den Berichten der Chronisten des Musikvereins hatte dieses 1. Niederrheinische Musikfest folgendes Programm, ausweislich des noch vorhandenen Programmzettels:
1. Musikfest 1818 - 10. u. 11. Mai - 1. in Düsseldorf

Erster Tag:
„Die Jahreszeiten", Cantate von Haydn

Zweiter Tag:
„Die Schöpfung", Oratorium von Haydn

Dirigent: Musik-Direktor Burgmüller aus Düsseldorf
Am Flügel: Musik-Direktor Schornstein aus (Wuppertal) Elberfeld

Solisten der Gesangspartien:
Sopran: Frl. v.d. Beck aus Elberfeld - Frau Flemming aus Geilenkirchen, - Frl. Friedrichs aus Düsseldorf - Frl. Bongard aus Düsseldorf - Frl. Aders aus Elberfeld
Alt: Frl. Weber aus Elberfeld
Tenor: Herr Kruse aus Elberfeld - Herr v. Woringen aus Düsseldorf - Herr Remmertz aus Düsseldorf
Bass: Herr Körber aus Aachen - Herr Wetschky II aus Düsseldorf - Herr Fischer aus Köln

Anzahl der Mitwirkenden:
2 Directoren - 12 Solisten

Chor:
30 Sopran, 25 Alt, 20 Tenor und 25 Bass = 100

Orchester:
39 Violinen, 9 Bratschen, 10 Violoncell, 6 Bässe, 31 Blas-Instr. = 95
Zusammen: 209

Vorstand: Die Herren Wetschky I, Wetschky II, v. Woringen, Hauchecorne, Caspary
Local: Der Jansen'sche (nachm. Becker'sche) Gartensaal am Flinger Steinweg"

Bilder: Susanne Diesner