Das „Ausweich-Stadion“ im Bau – Stand: 23.2.2011

23.2.2011
Es tun sich spannende Dinge. Der Eurovision Song Contest kommt nach Düsseldorf und wird in der Düsseldorf-Arena am 14.5.2011 stattfinden.

Die Stadt und die SingPause hatten die Überlegung, dass in diesem Zusammenhang ein Teil der SingPause-Schülerkonzerte 2011 im Ausweichstadion von Fortuna Düsseldorf stattfinden könnten.

So wird nun überlegt ob es sich realisieren läßt, in diesem Stadion die Klassen 3 und 4 aller 50 SingPause-Schulen ihr Konzert zusammen mit den Musikern der Clara-Schumann-Musikschule und den Tänzern des Tanzhauses NRW durchzuführen und zwar am 6.5.2011.

Mit diesem Konzert und dessen medialer Präsentation hätten wir die Möglichkeit, der Welt in schönen Bildern die besonderen Anstrengungen in Düsseldorf für die musikalische Bildung von Anfang an zu präsentieren. Auch könnten wir in diesem Zusammenhang das besondere bürgerschaftliche Engagement herausstellen. Für die Kinder wäre dies sicherlich auch eine spannende Veranstaltung mit neuer Location und viel medialem Drumherum.

Viele Dinge sind zu berücksichtigen und viele Fragen zur Verfügbarkeit des Stadions mit Genehmigung der DFL, zum Transport, zu den Gegebenheiten im neuen Stadion, zum Zeitablauf und vieles mehr sind gestellt und müssen noch beantwortet werden. Über den Fortgang der Planungen werden wir weiter berichten.

Projekleiterin Marieddy Rossetto und Projektmanager Manfred Hill sind mit vielen Partnern im Gespräch: ESC-Organisationsteam, Schulleitungen, SingleiterInnen, Schulverwaltungsamt, Sportamt, Rheinbahn, Polizei u.a.m.

In den Bildern sieht man das Ausweichstadion wachsen.

Bilder: (c) Moritz Müller