Mitsingkonzert am 4.4.2013

4.4.2013
725 Jahre Düsseldorf - Düsseldorf singt!
Sternstunde – Sonderkonzert "Musikverein"
Donnerstag, 04. April 2013, 20.00 Uhr
Aisha Tümmler, Sopran
Raphael Pauss, Tenor
Bogdan Baciu, Bariton
Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf
Marieddy Rossetto, Einstudierung
Mädchenchor Düsseldorf
Justine Wanat, Einstudierung
Düsseldorfer Symphoniker

Leslie Suganandarajah, Dirigent

„Düsseldorf singt!“ Ein Konzert zum Mitsingen und Zuhören.
1. TEIL Frühlings- und Trinklieder zum Mitsingen
2. TEIL Carmina Burana
Carl Orff: Carmina Burana. Cantiones profanae für Soli, Chor und Orchester

Mitsingen in der Tonhalle
Unter dem Motto „Düsseldorf singt!“ lädt der Städtische Musikverein zu Düsseldorf am 04. April erstmalig zum Mitsingen in die Tonhalle ein. Im ersten Teil kann jeder seine Stimme einbringen, wenn die beliebtesten Frühlings- und Trinklieder angestimmt werden. Udo Flaskamp, Tonhalle, und Marieddy Rossetto, Chordirektorin des Musikvereins, werden gemeinsam das Publikum einstudieren. Für die musikalische Begleitung am Flügel konnte Klaus Wallrath gewonnen werden.

Da das gesamte Konzert auch unter dem Motto des Stadtjubiläums steht, gibt es ein besonderes "Schmankerl": Das Publikum wird zusammen mit dem Musikverein ein neues Düsseldorf-Lied lernen und danach direkt zur Uraufführung bringen. Das Lied "Rheinstadt" ist eine Komposition unserer in der "SingPause" tätigen Singleiterin Barbara Beckmann auf einen an Heinrich Heine angelehnten Text von Günther Weißenborn, der auch der Moderator unserer jährlichen "SingPausen"-Konzerte ist.

Wer aber einmal im „O Fortuna“ sein Glück versuchen wollte, konnte sich zu den Projektproben anmelden und dann in der Tonhalle die „Carmina“ mitsingen. Der Zuspruch war groß und die Proben liefen äußerst erfolgreich. Am Pult der Düsseldorfer Symphoniker stand Leslie Suganandarajah.
Bilder: Georg Lauer und susanne.diesner