Rundschreibenversand zum Jahresbeginn 2012 am 7.1.2012

7.1.2012
Wie in jedem Jahr steht der Versand des Neujahrsrundschreibens an.
Der Musikvereinsvorsitzende informiert umfangreich alle Mitglieder, die aktiven Sängerinnen und Sänger erhalten den Probenplan bis zu den Sommerferien, Schallarchivinformationen gehen raus, Datenermittlung wird gemacht, die NeueChorszene wird verschickt, der Flyer für die Wiederaufstellung des Mendelssohn-Denkmals wird postalisch verteilt. Alles muss zusammengefügt werden und so sind insgesamt, wie in fast jedem Jahr, fast 10.000 Blatt personalisiert bedruckt, eingetütet und verschickt worden.
Fleißige Helfer, denen immer wieder zu danken ist, sieht der Betrachter in den nachfolgenden Bildern bei dieser Arbeit.
Bilder: Manfred Hill