Brief von GMD John Fiore vom 9.4.2008

"Lieber Musikverein,

ich wollte Ihnen ein paar Worte schreiben, um Ihnen für unsere schöne Zeit zu danken. Ich bin Ihnen für so vieles dankbar. Ich habe ein grosses Glück gehabt, so einen tollen Konzertchor zu haben - das weiß ich wohl. Ich hatte Glück, so eine begabte und kooperative Chorleiterin wie Frau Rossetto zu haben und ich hatte Glück, mit so engagierten Persönlichkeiten wie Herrn Jung und Herrn Exler, und natürlich dem eloquenten und geliebten Herrn Hill zusammenzuarbeiten.

Ich danke Ihnen für alle die tollen Konzerte, die Sie mit mir gesungen haben - und besonders für die Achte Mahler. Das ist wirklich ein Kolossus - und Frau Rossetto und Sie haben das Stück einfach toll vorbereitet. Sie sollten recht stolz sein! Und last bat no least, ich danke Ihnen für den "Osterkorb" voller CDs von unserer gemeinsamen Zeit. Diese hörbaren Erinnerungen werden mir immer Freude bringen.

So, liebe Sänger, ich schicke Ihnen meine besten Grüße und meinen herzlichen Dank für Ihre Leistungen, Ihr Engagement und Ihre Menschlichkeit. Sie werden immer ein Teil meines Herzes sein.

Alles Liebe,
Ihr GMD
gez. John Fiore"
Mittwoch, April 9, 2008

Bild: John Fiore erhält von Manfred Hill den "Osterkorb" mit den CDs nach dem letzten Mahlerkonzert am 7.4.2008 anläßlich der Abschiedsfeier des Musikvereins für den Maestro im Hentrich-Saal der Tonhalle Düsseldorf.