Düsseldorfer feiern zum Abschluss Symphoniker und Chor

Düsseldorf ist eine Musikstadt und Andrey Boreyko hat als Generalmusikdirektor sicher einigen Anteil daran. Der Maestro wurde am Montagabend beim letzten Konzert vor der Sommerpause in der Tonhalle jedenfalls ausgiebig gefeiert, ebenso bekamen die Symphonkier und der Chor des Städt. Musikvereins unter Marieddy Rossetto, der bei der Aufführung von Cesar Francks symphonischer Dichtung "Pysché" mitwirkte, kräftigen Applaus.