Einladung: Symposium im Stadtmuseum am 9. und 10. Oktober 2018

Das Archiv des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf und das LVR-Institut für Landeskunde und Regionalgeschichte laden in Kooperation mit dem Stadtmuseum Düsseldorf herzlich ein zur Tagung "Refugium einer politikfreien Sphäre?" - Musik und Gesellschaft im Rheinland des 19. und 20. Jahrhunderts.

Anlässlich des 200jährigen Bestehens des Städtischen Musikvereins betrachtet die Tagung am 9. und 10. Oktober im Stadtmuseum Düsseldorf die historische Entwicklung der Musik im Rheinland über 200 Jahre hinweg. Die Themen reichen zeitlich also von der „Franzosenzeit“ über die preußische Zeit und den Nationalsozialismus bis hin zur Gegenwart. Die Referenten gehen dabei auch der Frage nach, inwiefern jeweils überhaupt von einem "Refugium einer politikfreien Sphäre" gesprochen werden kann.

Die Vorsitzende der Landschaftsversammlung Rheinland, Anne Henk-Hollstein, wird als Schirmherrin ein Grußwort halten. Ein musikalischer Rahmen mit Violine, Klavier und Gesang sowie ein festlicher Abendvortrag am 9.10. um 19:00 Uhr sowie ein sich daran anschließender Empfang runden die Veranstaltung ab.

Der Besuch ist kostenfrei, für Getränke und Gebäck ist gesorgt. Es können auch einzelne Vorträge besucht werden. Das komplette Programm findet man unter

https://www.hsozkult.de/event/id/termine-38285

Kommen Sie ins Stadtmuseum - Sie werden interessante Beiträge und ganz sicher auch schöne Gespräche erleben können.

Manfred Hill

-Vorsitzender-

am 5.10.2018 - 16.15 Uhr