Elternrückmeldung zur digitalen SingPause

Von einem Elternteil erhielten wir eine Mail, die diese an die Singleiterin ihres Kindes in diesen Tagen gesendet haben. Auf Rückfrage darf ich diese Nachricht hier öffentlich machen um auch zu verdeutlichen, dass wir in den schwierigen Corona-Zeiten nicht untätig waren. Neben vielen Open-Air-Aktivitäten haben unsere Singleiterinnen und Singleiter den Schulen eine Vielzahl von Übungsvideos zur Verfügung gestellt. Hier der Elternkommentar an unsere Singleiterin Clementine Schwander dazu:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schwander, Clementine
Singleiterin im Projekt
"SingPause" - Singen an Düsseldorfer Grundschulen

Liebe Frau Schwander,

ich möchte mich vielmals für Ihren tollen Einsatz in dem vergangenen Schuljahr bedanken. Sie haben das Home-Schooling auf eine unbeschreibliche Art und Weise bereichert. Sie waren immer so gut gelaunt, haben die Kinder motiviert, waren einfühlsam, geduldig, stets aufmunternd und haben sich immer so schön gefreut, wenn ein Kind an ihrem Unterricht teilgenommen hat. Wahrscheinlich können Sie sich vorstellen, wie schwer es teilweise war, die Kinder morgens zu motivieren. Aber donnerstags haben Jakob und Johanna schnell gefrühstückt, waren  voller Vorfreude, und standen angezogen und gestriegelt um 9:00 Uhr vor dem PC, um mit Ihnen die nächsten 25 Minuten zu verbringen. Und meist um 10:00 Uhr das ganze noch einmal.  Toll, mit welcher Hingabe die Kinder dann mit Ihnen die Lieder gesungen und erlebt haben. Wenn dies mal bei Mathematik so möglich wäre.  Sie haben meinen Kindern gelehrt, dass Singen etwas Schönes ist. Wenn Sie wüssten, wie häufig Jakob und Johanna „Pack die Badehose ein“ im Wohnzimmer gesungen haben oder Johanna bei einer Wanderung plötzlich ein Wanderlied angestimmt hat. Die "Moorhexe" und das  "Räuberpack aus  Toulouse" nicht zu vergessen.  Großartig.

Zu guter Letzt muss ich Ihnen auch noch gestehen, dass ich Ihren Unterricht auch gerne verfolgt habe und Sie auch mir sehr viel Freude und gute Laune geschenkt haben. Vielen lieben Dank.

Hoffentlich findet nächstes Jahr wieder die Singpause in der Tonhalle statt. Johanna freut sich schon.

Herzliche Grüße
Jörg Heimes


am 22.7.2021