Familiennachrichten: Ehrenmitglied Gisela Labschies verstorben

Es ist mir traurige Pflicht Ihnen mitzuteilen, dass unser langjähriges Mitglied und Ehrenmitglied

Gisela Labschies

am 23. Oktober 2020 im 93. Lebensjahr verstorben ist.

Zwanzig Jahre war Gisela Labschies alt als sie im Jahre 1947 in den Städtischen Musikverein eintrat. 73 Jahre ihres 93-jährigen Lebens war Gisela Mitglied des Musikvereins. Viele lange Jahre wirkte sie als aktives Mitglied im Alt und in den Gremien des Musikvereins tatkräftig mit. Gisela beeindruckte immer durch ihre so enorme menschliche Wärme, ihren feinsinnigen Humor und ihre immerwährende Einsatzbereitschaft. Mich persönlich verbinden viele schöne Erlebnisse mit Gisela, die ich nicht missen möchte. Die Freundinnen und Freunde im Musikverein nannten Gisela nur mit ihrem Kurznamen "Giaisie". Dieser Name war Auszeichnung und Synonym für ihre Menschlichkeit.

Die Freundinnen und Freunde aus dem Neanderchor ehrten Gisela heute mit einer Anzeige in der Rheinischen Post wie folgt:

Du meine Seele singe! - Musik war Ihr Leben

Gisela Labschies

24.3.1927 - 23.10.2020

So viele Jahre sang sie im Neanderchor und im Musikverein.

Gedichte zu schreiben liebte sie. Leider wollte die Hand nicht mehr. Das war schwer für sie.

Die letzten Jahre lebte sie im St. Anna-Stift, wo sie sich sehr geborgen fühlte.

Heute nun, am 23. Oktober 2020 ist sie von uns gegangen.

Sieglinde Bischoff

Karin und Edgar Haubrich

Erika und Udo Steinborn

Oskar Gottlieb Blarr

im Namen aller Musikfreunde

Trauerhaus Labschies c/o Bestattungshaus Frankenheim, Münsterstr. 75, 40476 Düsseldorf. Die Urnenbeisetzung erfolgt in aller Stille.

Wir trauern um Gisela Labschies und werden ihr Andenken in Ehren halten.

Manfred Hill

-Ehrenvorsitzender-

am 31.10.2020 - 13.30 Uhr