Lebenslauf
Felix Mendelssohn Bartholdy

Zur Vorbereitung des Festtages für Felix Mendelssohn Bartholdy zur Wiederaufstellung des Düsseldorfer Mendelssohn-Denkmals wurde ein Programm sowohl für den Vormittag mit der Denkmalseinweihung als auch für den Abend mit dem Festkonzert in der Tonhalle Düsseldorf erstellt. Hier das Programm des Vormittages:

11 Uhr: Denkmalseinweihung an der Deutschen Oper am Rhein

Einweihung des wieder hergestellten Düsseldorfer Mendelssohn-Denkmals durch Dirk Elbers, den Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Düsseldorf und Vorsitzenden des Fördervereins zur Wiederaufstellung des Mendelssohn-Denkmals e.V..

Ort: Heinrich-Heine-Allee, Hofgarten-Seite der Deutschen Oper am Rhein.

Programmablauf:

Felix Mendelssohn Bartholdy:
Andante religioso (aus: Orgel-Sonate Nr. 4, Bearbeitung für Blechbläser)

Rede des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt Düsseldorf und Vorsitzenden des Fördervereins zur Wiederaufstellung des Mendelssohn- Denkmals e.V., Dirk Elbers

Einweihung

Felix Mendelssohn Bartholdy:
„Wer bis an das Ende beharrt“ (aus: „Elias“ op. 70, Bearbeitung für Blechbläser)

Antonio Villanueva, Trompete
Jean-Claude Zahlen, Trompete
Damian Stepaniuk, Posaune
Hung-Chieh Yang, Posaune