Felix Mendelssohn Bartholdy

An diesem Tage schrieb Mendelssohn an seine Familie folgenden Bericht über eine Probe im Theater:

"Hier geht es jetzt lustig her, ...eben komme ich aus der Egmont-Probe, wo ich zum ersten Male in meinem Leben eine Partitur entzwei geschlagen habe, vor Ärger über die dummen Musici, die ich mit dem 6/8 Takt förmlich füttere, und die doch immer noch mehr Lutschbeutel brauchen; - dazu prügeln sie sich gern im Orchester; - das dürfen sie nun aber bei mir nicht, und so muss zuweilen einen furiose Szene aufgeführt werden. - Beim "glücklich allein ist die Seele die liebt" habe ich also zum ersten Male eine Partitur entzwei geschlagen, und darauf spielten sie gleich mit mehr Ausdruck
Düsseldorf, den 16ten Jan. 1834 - Felix M.B."

Bild: Felix Mendelssohn Bartholdy von Wilhelm von Schadow in seiner Düsseldorfer Zeit gezeichnet (April 1834).