Heinrich Hollreiser verstorben!

Der Dirigent Heinrich Hollreiser ist tot. Wie die Wiener Staatsoper mitteilte, starb der Musiker in diesen Tagen im Alter von 93 Jahren. Der in München geborene Hollreiser dirigierte bereits mit 17 eine Oper. Seit Anfang der 50er Jahre war er Chefdirigent an der Wiener Staatsoper. Außerdem war er ein gern gesehener Gast an allen großen Opernbühnen der Welt. Noch in den 90er Jahren dirigierte Hollreiser in Berlin Wagners gesamten Zyklus "Der Ring des Nibelungen". Von 1945 bis 1952 war Hollreiser GMD in Düsseldorf.

Der Städt. Musikverein verbindet große Konzertereignisse und die Titanenaufgabe des Neuaufbaus nach dem 2. Weltkrieg mit Heinrich Hollreiser.
Im Jahre 1989 produzierte Heinrich Hollreiser mit dem Städt. Musikverein und den Düsseldorfer Symphonikern eine vielbeachtete CD von Pfitzners "Von Deutscher Seele".
- Hans Pfitzner
- Von Deutscher Seele
- Habereder, Most, Protschka, Halem
- Städt. Musikverein zu Düsseldorf
- Düsseldorfer Symphoniker
- Heinrich Hollreiser
- KOCH-SCHWANN (heute Unvisal)

Der Städt. Musikverein wird das Andenken an Heinrich Hollreiser in Ehren halten.

Manfred Hill
-Vorsitzender-
am 26. 6. 2006

Bild: Heinrich Hollreiser in den Düsseldorfer Anfangsjahren

Schauen Sie in den Lebenslauf des Musikvereins auf die Seite DER CHOR und geben dort "Heinrich Hollreiser" ein. Dann finden Sie eine Vielzahl von Einträgen, die die Zusammenarbeit des Musikvereins mit dem großen Dirigenten dokumentieren.