Katastrophe in Japan

An den Herrn Generalkonsul von Japan
Herrn Kiyoshi KOINUMA
c/o
Japanisches Generalkonsulat Düsseldorf

Düsseldorf, den 12. März 2011

Sehr geehrter Herr Generalkonsul,

mit großer Trauer und Betroffenheit verfolgen wir, der Konzertchor der Landeshauptstadt Düsseldorf, die schrecklichen Ereignisse in Ihrem Land und möchten Ihrem ganzen Volk unser tiefes Mitgefühl übermitteln.

Unser gestriges Konzert in der Tonhalle Düsseldorf mit den Düsseldorfer Symphonikern haben wir und alle beteiligten Künstler, zusammen mit dem Intendanten Michael Becker, den Opfern der Katastrophe gewidmet.

In unserer Betroffenheit denken wir auch an unsere Chormitglieder aus der Düsseldorfer Japanischen Community, aber auch und vor allem an die vielen Sängerinnen und Sänger aus Japan, die in den letzten 40 Jahren in unserem Chor mitgesungen haben, wieder in ihre Heimat zurückgekehrt sind und zu einem großen Teil mit uns noch Kontakt pflegen.

Auch insofern ist Ihr großartiges Volk uns sehr nahe und unsere Trauer groß.

Wir wünschen Ihnen und dem japanischen Volk alle Kraft und die Stärke, dieses außerordentliche und apokalyptische Ereignis zu überwinden.

Mit großer Anteilnahme bin ich

Ihr
Manfred Hill
-Vorsitzender-
Städtischer Musikverein zu Düsseldorf e. V. gegr. 1818