Lorin Maazel

Musikfest = Duisburg - Kulturhauptstadt 2010

Die erste Orchesterprobe: Steven Sloane gab den ganzen musikalischen Großapparat in die Hände von Lorin Maazel. Maazel war der Dirigent auch für die konzertmäßig organisierte öffentliche Generalprobe am 10.9. sowie für das Hauptkonzert am 12.9.2010.

Maazel "kam, sah und siegte" mit seinem unvergleichlichen Dirigierstil. Viele der Sängerinnen und Sänger, die ihn noch nicht erlebt hatten, mußten sich zunächst an die minimalistische Zeichengebung gewöhnen, stellten aber schnell fest, dass genau diese Form des Dirigates ein sehr probates Mittel zur Beherrschung derartiger Klang- und Menschenmassen ist.

Der akustische Eindruck aller Beteiligten beim ersten "Veni, creator..." war exorbitant, weil mit einem solchen Klangvolumen das Werk bislang wohl von keinem der Musiker zuvor gehört worden war.

Bild: Lorin Maazel im Gespräch mit dem Vorsitzenden des Musikvereins, Manfred Hill, der an die gemeinsame Zusammenarbeit in Orange, Paris und München erinnerte. (rechts: Alexander Eberle).