Mendelssohns Todestag

Am heutigen Tage gedenkt die gesamte Musikwelt und auch der Städtische Musikverein zu Düsseldorf des großen Komponisten

Felix Mendelssohn Bartholdy.

Wir verneigen uns vor seinem Genius und seiner außerordentlichen Lebensleistung.

Gerade der Städtische Musikverein zu Düsseldorf gedenkt aber auch seines ehemaligen Musikdirektors, der dem Musikverein und der Musikstadt Düsseldorf unschätzbare Dienste erwiesen hat.

Auf dieser Internetseite haben wir unserem einstigen Musikdirektor ein bleibendes (elektronisches) Denkmal gesetzt: Seine Zeit in und für Düsseldorf ist hier umfassend dokumentiert. Schauen Sie auf die Seite DER CHOR und dort auf LEBENSLAUF/CHRONIK. Geben Sie in den Suchbutton "Mendelssohn" ein und Sie finden die bebilderte Geschichte des Lebens von Felix Mendelssohn Bartholdy in Düsseldorf. Wenn Sie "Mendelssohn-Denkmal" eingeben, finden Sie alles über das Düsseldorfer Mendelssohn-Denkmal von der Errichtung, der Zerstörung durch die Nazis bis hin zu den derzeitigen Bemühungen um eine Rekonstruktion und Wiederaufstellung. Die Eingaben in Groß- und Kleinschreibung ohne die Anführungszeichen.

Heute (4.11.2011) findet ein Gedenkkonzert in der Auferstehungskirche mit Oskar Gottlieb Blarr und in der Robert-Schumann-Hochschule ein Benefiz-Konzert zu Gunsten des Mendelssohn-Denkmals statt. Auf beide Veranstaltungen weisen wir ausdrücklich empfehlend hin.

Bitte, beachten Sie die weiter unten stehenden Einträge.

Der Städtische Musikverein zu Düsseldorf bleibt dem Menschen, dem Künstler und dem musikalischen Wegbereiter Felix Mendelssohn Bartholdy in ehrendem Gedenken verpflichtet!

Manfred Hill
-Vorsitzender-
am 4.11.2011 - 11.00 Uhr

Bild: Felix Mendelssohn-Bartholdy in einer Kreidezeichnung auf dem Totenbett
(Klick auf die Überschrift dieses Artikels und Sie befinden sich auf der oben beschriebenen Seite Lebenslauf/Chronik)