NeueChorszene 1 / 2004 – Nr. 1

Aus dem Inhalt:

S. 3 Von Vorne: Auf ein (Vor-)Wort von Georg Lauer zur Wiedergeburt der alten „Chorszene“
S. 4 Ein Mensch zum Gedenken: Kunibert Jung (Jens D. Billerbecks Mensch-Gedichte)
S. 7 Das Interview: Vera van Hazebrouck – Teil 1: Die Intendantin der Düsseldorfer Symphoniker (Georg Lauer)
S. 12 Höhepunkte der Saison: „Das Paradies und die Peri“. Erlebnisbericht einer Chorsängerin (Konstanze Richter)
S. 14 Schumannfest und Peri: Christiane Oxenfort - Die Festivalleiterin zieht Bilanz (Georg Lauer)
S. 21 Unterwegs: Ludwig van Beethoven zum 95., 96. und ... Betrachtungen zur 9. Sinfonie (Lutz Uwe Köbernick)
S. 22 Werkeinführungen: Edward Elgar’s „Der Traum des Gerontius“. Welterfolg im zweiten Anlauf (Jens D. Billerbeck)
S. 25 Mein musikalischer Lebensweg: Reinhard Kaufmann - Der Korrepetitor des Städtischen Musikvereins stellt sich den NC-Fragen
S. 27 Personalie: „Aus dem Leben eines Vorsitzenden“ - Manfred Hill zum Sechzigsten - in Verse gesetzt von Jens D. Billerbeck
S. 30 Das war’s, das kommt … Rückschau / Vorschau auf die Termine des Städtischen Musikvereins
S. 31 - Noch ’n Gericht: Kulinarische Kompositionen - diesmal: „Chicken Peri Peri“