NeueChorszene 2 / 2010 – Nr. 13

Aus dem Inhalt:

S. 3 Editorial (Georg Lauer)
S. 4 Schumann 2010 - das Jahr, (s)ein Fest!: Eine (Zwischen-)Bilanz aus Musikvereinssicht (Georg Lauer)
S. 9 Bernhard Klee in Düsseldorf Beobachtungen und Erinnerungen am Rande der „Faustszenen 2010“ (Jens D. Billerbeck)
S. 14 Der Kinderchor der Clara-Schumann-Musikschule und seine Leiterin Justine Wanat (Georg Lauer und Udo Kasprowicz)
S. 18 Robert Schumanns Chorballaden nach Texten von Ludwig Uhland (Dr. Heike Jacobsen)
S. 26 Stoßt an mit dem Glück von Edenhall ...: Eine Reminiszenz am Rande (Tilmann Bechert)
S. 28 Suche nach der Kunst bei Schumann und Chopin : Betrachtungen zu zwei Gedichten Gottfried Benns (Udo Kasprowicz)
S. 31 Work in Progress: Robert Schumanns „Manfred“: Vorbereitungen für das Sternzeichen-4-Konzert im November (Jens D. Billerbeck)
S. 34 Westliche klassische Musik in China: Aus- und Rückwirkungen auf Tradition und Moderne (Dr. Heinrich Geiger)
S. 43 Max Bruchs MOSES - Ein biblisches Oratorium: Selten gehörte Chorwerke (Prof. Dr. Assmann und Dr. J. Landkammer)
S. 49 Statistische Splitter: Zur Situation der Chöre in NRW (Th. Ostermann)
S. 52 Was täten die armen Komponisten, wenn sie keiner spielte: Zu Besuch beim Komponisten Thomas Blomenkamp (Georg Lauer)
S. 58 Zum Schumannfest nach Zwickau - Bericht über die MusiKulturelle Reise des Musikvereins
S. 63 Die irren Dinge auf meiner Zunge oder das Tonhallenweizenmischbrot im Versuch (Udo Kasprowicz)