NeueChorszene
NeueChorszene 2 / 2019 – Nr. 31

„Einfach fühlen“ ist nicht genug, die aktuelle Jahresvorschau OTON, mit der die Tonhalle Düsseldorf gGmbH das Publikum der neuen Saison umwirbt, verheißt für 2019/20 „Aufbruch“! Sinngebend ziert das Zentrum des roten Einbandes ein aufbrechendes weißes Ei, aus dem zwei stilisierte Augen Neugierde weckend dem Betrachter entgegenblicken.
Treffender ist auch der Start des Städtischen Musikvereins in die neue Saison nicht zu kennzeichnen. Unser Aufbruch zu neuen Ufern ist vielfältig und erfolgt in Etappen. Von der ersten ist in der neuen NC-Ausgabe zu lesen: Nach 18 Jahren ihrer Chorleitertätigkeit in Düsseldorf ist Marieddy Rossetto in den wohlverdienten Ruhestand getreten.
Weiter berichten wir über die kulturelle Stadtentwicklung Düsseldorfs, einen Opernbesuch bei „Roméo und Juliett“, unsere griechische Sopranistin Marianna Zormpa und den vergessenen Sänger Karl Blume. Zu Clara Schumanns 200. Geburtstag steuern wir Besprechungen über zwei Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt bei. Außerdem erklären wir den Unterschied von Pump-Ventil- und Dreh-Ventil-Trompete, und natürlich fehlt auch nicht eine Einführung in Leben und Werk Alexander Zemlinskys, dessen 13. Psalm im Oktober zur Aufführung in der Tonhalle gelangt.

03 EDITORIAL: AUFBRUCH! (Georg Lauer)
04 ARRIVODERCI! Chordirektorin Marieddy Rossetto zum Abschied (Karl-Hans Möller)
12 WER WIRD‘S? Vorschau auf die Leiter zweier Konzertprojekte (Georg Lauer)
14 ROMELY PFUND ERINNERT SICH! Romely Pfund
15 KENNEDY CENTER GOLD MEDAL IN ARTS für Adam Fischer (Karl-Hans Möller)
17 ULRIKE GONDORF GESTORBEN Ein Nachruf (Udo Kasprowicz)
18 Die OPER soll kein VAMPIR werden - zur kulturellen Stadtentwicklung Düsseldorfs (Karl-Hans Möller)
27 ROMÉO ET JULIETTE von Charles Gounod - Ein Abend in der Deutschen Oper am Rhein (Udo Kasprowicz)
31 ALEXANDER ZEMLINSKY und sein 13. Psalm (Erich Gelf)
49 MARIANNA ZORBA Die SingPause ist mein Traumberuf (Karl-Hans Möller)
55 KARL BLUME Ein Sohn des liederreichen und sangesfrohen Rheinlandes? (Andreas Stevens)
59 WENN DIE VERNUNFT ÜBER DAS HERZ SIEGEN MUSS – CLARA - Eine Buchbesprechung (Udo Kasprowicz)
64 CLARAS JUGENDTAGEBÜCHER – herausgegeben von Gerd Nauhaus - eine Buchbesprechung (Georg Lauer)
72 BLECH IN HÖCHSTEN TÖNEN - Bassam Mussad und die Trompetengruppe der DüSy (Georg Lauer)
78 UNMASSGEBLICHE GEDANKEN zur Zukunft des Musikvereins mit 3 Rezepten (Udo Kasprowicz)
82 DAS KREUZWORT – PREISRÄTSEL (Karl-Hans Möller
87 IMPRESSUM
88 ANZEIGE MUSIKFEST DER BUNDESWEHR