Pressemeldung der Tonhalle zum Benefiz-Konzert für die SingPause

Erfolgreiches Benefizkonzert zugunsten der SingPause

Das Benefizkonzert, das Martin Stadtfeld am vergangenen Donnerstag, dem
03.05.2012 in der Düsseldorfer Tonhalle, gemeinsam mit dem Orchester der Landesregierung zugunsten der SingPause Düsseldorf gegeben hat, war ein voller Erfolg.

Über 750 Besucher lernten bei einer Demonstration der SingPause in der Rotunde kennen, wie Grundschulkinder an Musik herangeführt werden können.
120 Kinder konnten dann auf dem großen Podium der Tonhalle – von Martin Stadtfeld begleitet – den Zuhörern Beispiele ihres erarbeiteten Liedrepertoires vorführen.

Anschliessend spielte Martin Stadtfeld ein romantisches Klavier-Solo Programm mit besonderem Düsseldorfer Bezug: Mendelssohns "Variations sérieuses" und Schumanns "Waldszenen". Nach der Pause führte er – aufmerksam begleitet vom Orchester der Landesregierung Düsseldorf unter Eberhard Bäumler – das selten gespielte Klavierkonzert op.33 von A.Dvorak auf. Zum Schluss schenkte der Pianist den Besuchern noch eine hochromantische Zugabe: Richard Wagners "Isoldens Verklärung" (Isoldes Liebestod) in der Bearbeitung von Franz Lizst.

Das Benefizkonzert war auch im Sinne des Förderungszwecks ausserordentlich erfolgreich: aus Reinerlös und im Zusammenhang mit dem Konzert erhaltenen Spenden fliessen der SingPause Düsseldorf über 15.000 EURO zu. Damit wird ein wertvoller Beitrag zur Sicherung und Weiterführung der wichtigen Arbeit der SingPause in Düsseldorfer Grundschulen geleistet.

Der Dank der Inititatoren Dr. Albert Michael Tilmann und Frau Gisa Tilmann-Berghof gilt allen, die durch ihre Unterstützung diesen schönen Erfolg möglich gemacht haben: Martin Stadtfeld, die Stadt Düsseldorf, die Tonhalle Düsseldorf, der Städtische Musikverein zu Düsseldorf e.V., das Orchester der Landesregierung Düsseldorf e.V., die Maxschule, die Franz-Vaahsen Schule und besonders die Ergo-Versicherungsgruppe.

Wenn Sie weitere Informationen benötigen, können Sie mir gerne Bescheid geben.

Beste Grüße

Meike Knoche
Medienbeauftragte
------------------------------------------------------------------
Tonhalle Düsseldorf
Ehrenhof 1
40479 Düsseldorf
------------------------------------------------------------------
fon: +49 - 211 - 89 92055
fax: +49 - 211 - 89 29143
mobil: +49 - 173 - 62 93 989
------------------------------------------------------------------
meike.knoche@tonhalle.de
www.tonhalle.de

Bild: Dr. Albert Michael Tilmann, Eberhard Bäumler, Martin Stadtfeld (v.l.n.r.) nach dem Konzert.