Sie sind auf unserer neuen Internetseite !!!!!

Liebe(r) Internetuser,

„Dat jrößte Leid ist dat, wat dä Mänsch sisch selver andeit“

oder

„Selbstgewählte Schicksale sind die schlimmsten“

Als mich vor den Ferien unser Webmaster Marc Steinhoff ansprach, um mir zu erklären, dass aufgrund der Komplexität unserer großen Internetseite eine Fortführung ohne Datenbankerfassung der mittlerweile bald 2.000 Bilder nicht mehr zu händeln ist, kamen wir zu dem kurzen Entschluss:

Die Seite muss komplett erneuert werden.

Das war leichter gesagt als getan, wie wir nach kürzester Zeit feststellten. Es musste eine neue Optik her, es musste jede einzelne der vielen alten Seiten aufwändig in diese neue Optik programmiert werden, es musste eine Datenbank für die Bilder eingerichtet werden, und vor allen Dingen mussten diese Bilder beschriftet werden.

Die Grafik-Designerin Conny Loose entwarf einige Layouts und wir entschieden uns für das Design, das Sie jetzt im Internet vorfinden. Die Homepage sollte modern aber auch seriös sein, sie sollte eine dem Internet gerecht werdendes professionelles Design haben und sie sollte eine schnell und sicher erkennbare Oberfläche hervorbringen, die den Bedürfnissen von Gästen, Agenten, Freunden und Mitgliedern entgegen kommt.

Marc Steinhoff ging dann ans Umprogrammieren der alten Seite in die Grafiken der neuen Seite. Das war eine gewaltige Aufgabe, da wirklich jedes einzelne Teil einer statischen Seite und jedes Bild in einer statischen Seite „angefasst“ werden musste. Alle Verknüpfungen mussten umprogrammiert werden, alle vorhandenen Datenbankfunktionen im Textbereich der Seite mussten neu zugeordnet werden, alle Druckversionen mussten umgestellt werden und es musste ein Image-Archiv erstellt werden, aus dem alle Bilder entnommen und beim Seitenaufbau zugeordnet werden können.

Rainer Großimlinghaus im fernen Berlin musste alle seine Schallarchiv-Texte überarbeiten und ergänzen und mir als Datei zur Verfügung stellen.

Mir fiel die Aufgabe zu alle Bilder zu beschriften. Das bedeutete, Texte aussuchen und eingeben, und bei dieser Texteingabe eine sich über Alphabet oder Datum generierende Reihenfolge der Bilderansichten zu erzeugen. Bei bald 2.000 Bildern war das eine in die Nächte gehende Herausforderung.

Einige kleine „Schmutzecken“ werden noch nach und nach bearbeitet (kleine gelbe Ränder bei Bildern o.ä.).

Nun liegt das Ergebnis vor, und ich hoffe sehr, dass es Ihre Zustimmung findet. Ich würde mich freuen, wenn Sie vielleicht in unserem Gästebuch einen wie auch immer gearteten Kommentar abgeben würden.

Was hat sich verändert:

Grundsätzliches:

• Beim ersten Aufruf dauert es etwas länger, weil alle Bilder der Startseite geladen werden (Es erscheint eine entsprechende Info-Zeile). Beim nächsten Aufruf geht es schneller, weil sich diese Bilder dann im Speicher Ihres Rechners befinden.

• Das Stöbern in dieser äußerst umfangreichen Seite macht Ihnen bestimmt Freude, vor allen Dingen dann, wenn Sie über eine DSL-Leitung verfügen und wenn Sie die Bildschirmauflösung so einstellen, wie es in unserer Technik-Empfehlung (unten links auf jeder aufgerufenen Hauptseite) vermerkt ist. Richtig korrekt funktioniert die Seite ab einer Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Pixeln (besser mehr). Diese Auflösung wird normalerweise ab einem 17 Zoll Röhrenbildschirm bzw. ab einem 15 Zoll TFT-Bildschirm eingestellt. Bei niedrigeren Auflösungen ist einfach zu wenig Platz für eine korrekte Darstellung.

• Alle Bilder sind beschriftet. Die Beschriftung erscheint, wenn Sie den Mauszeiger auf das Bild führen und somit ist dann auch im unteren Teil erkennbar, ob das Bild vergrößerbar ist.

Was hat sich sonst verändert:

Startseite
Hier finden Sie sofort das Pressearchiv mit Artikeln seit 1901

Aktuelles
Hier finden Sie bei Aufruf in einer feststehenden Überschrift eine Mitgliederwerbung mit Link zu einer Einladungsseite für einen Probenbesuch sowie auch zum Info-Flyer und zum Kontaktformular.

Der Chor
Die Seite „Lebenslauf“ ist nun fertig und besteht aus 350 DIN-A 4 Seiten. Die Suchfunktion über den gesamten Text funktioniert. Dort können Sie alle Suchkriterien eingeben z.B. Namen oder Daten, und Sie werden eine Antwort finden. Klicken Sie unter dem Einführungstext auf den Doppelpfeil, so kommen Sie zum Ende des Lebenslaufes. Dort finden Sie sowohl die Diskographie wie auch das Schallarchiv mit großen Covern und mit allen kompletten Angaben präsentiert.

Galerie
Bildergalerie: Diese Seite enthält alle Bilder, sortiert nach Konzertorten und nach Chorleben, und dort in vielfältiger Weise unterteilt. Sie finden viele Erinnerungsstücke aus Ihrem zurückliegenden und aktuellen Chorleben. Dieses Angebot ist sicherlich ziemlich einzigartig, zumal fast all diese Bilder auch vergrößert und ausgedruckt werden können. Ebenfalls finden Sie eine Vielzahl von Bildern von Sängern, Dirigenten, Komponisten, Schriften und Gebäuden, die in irgendeinem Zusammenhang mit dem Musikverein stehen.

Eine große Aufgabe ist erledigt. Hierüber bin ich froh und zufrieden. Ich hoffe und vertraue darauf, dass diese Seite auch neuen Sängerinnen und Sängern einen Impuls für die Mitarbeit in unserer Chorgemeinschaft gibt, und dass aufgrund der Professionalität der Seite der ein oder andere Agent über eine Konzertverpflichtung nachdenkt, wie dies in der Vergangenheit in Brüssel bereits geschehen ist.

Mit den besten Grüßen bin ich
Ihr
Manfred Hill
-Vorsitzender-
am 12. August 2005