!Sing – Sinfonie der Tausend – Klavierprobe am 7.9.2010

!Sing - Sinfonie der Tausend - Klavierprobe am 7.9.2010
Lorin Maazel und der Städtische Musikverein zu Düsseldorf

Es war ein schöner Zufall, dass der Chor des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf zu einem gigantischen Konzert mit der 8. Symphonie von Gustav Mahler am 12. September 2010 (+ öffentliche Generalprobe am 10.September) wieder einmal mit Lorin Maazel zusammen musizieren durfte. Maazel gehört ohne Frage zu den musikalischsten Dirigenten des 20. und 21. Jahrhunderts. Mit ihm ein Werk zu erarbeiten ist nicht nur eine Auszeichnung, sondern auch ein musikalisch wie menschlich außergewöhnliches Ereignis. So erinnerte der Vorsitzende des Musikvereins, Manfred Hill, dann auch im gemeinsamen Gespräch an Paris, München und Orange; alles unvergessene Erlebnisse der ganz besonderen Art. Er überreichte bei dieser Gelegenheit einen speziell für diesen Anlaß gefertigten Auszug aus der Chronik (dem Lebenslauf) des Chores, in dem die gemeinsamen Projekte in Wort und Bild dokumentiert sind. Auch konnte Manfred Hill eine CD mit der Aufzeichnung der 2. Mahler aus Paris und der 8. Mahler aus München aus den Beständen des Musikvereins-Schallarchivs überreichen, was Maestro Maazel mit größtem Interesse und Erstaunen dankbar entgegen nahm.
Die Aufführung der 8. Mahler im Jahre 2010, am 12. September (also exakt 100 Jahre nach der Uraufführung in München) toppte alles bislang Dagewesenes hinsichtlich der Ausführenden: über 1.300 Mitwirkende werden das Großaufgebot der Uraufführung schon rein zahlenmäßig in den Schatten stellen. Modernste Medientechnik wird den Klang für die jeweils 4.000 Zuhörer unterstützen, zudem das Geschehen auf der Bühne via Großbildschirmen übertragen. Als "Nebenprodukt" entstehen eine CD und eine DVD dieses rekordverdächtigen Super-Konzertes, das -bei allen Superlativen- musikalisch genial in den bewährten Händen des Ausnahmedirigenten Lorin Maazel bestens aufgehoben war!