Lebenslauf
Stadtgeschichte/ Vereinsleben

Musikfest = Düsseldorf - 150 Jahre Städtischer Musikverein zu Düsseldorf e.V. gegr. 1818

Das 150. Gründungsjubiläum des Musikvereins warf seine Schatten voraus. Zum Jubiläumskonzert, Mahlers 8. Symphonie, lud der Musikverein den weltberühmten New Philharmonia Chorus London unter seinem legendären Chordirektor Wilhelm Pitz nach Düsseldorf ein. Aus dieser ersten Zusammenarbeit entwickelte sich eine über viele Jahre existierende und menschlich wie künstlerisch sehr fruchtbare musikalische Zusammenarbeit in ganz Europa.

Die Londoner Gäste wurden am Flughafen abgeholt (Bild) und direkt zu einer ersten Probe in den Robert-Schumann-Saal gebracht.

Jeder Mitwirkende erinnert sich an die ersten „Veni"-Klänge bei dieser ersten Probe im Schumann-Saal und an diesen ungeheuerlichen Sound aus London. Jeder hat den unvergleichlichen „Rosenchor" im Ohr, wie man ihn danach nie mehr gehört hat. Jeder kann sich den „heiligen Liebeshort" in sein musikalisches Gedächtnis holen, und jeder Mitwirkende erinnert sich an das Gipsbein von Maestro Frühbeck de Burgos.

Die Sänger aus London wohnten bei unseren Chormitgliedern oder in der Oberkasseler Jugendherberge. Es wurden Freundschaften für viele Jahre geschlossen. Nach den Proben war die Düsseldorfer Altstadt allabendlich gefüllt mit Sängerinnen und Sängern aus Düsseldorf und London, und aus allen Ecken schallte das „Halleluja" aus voller Brust mit hoher Qualität. Die Altstadtbesucher waren „baff".