Veranstaltung im Palais Wittgenstein am 20.6.2015 – 15.00 Uhr

Darf ich Sie auf eine interessante Veranstaltung des Heinrich-Heine-Instituts und der Robert Schumann Gesellschaft hinweisen:

---
Mondschein und Nachtgedanken –
Musik und Lesung im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage

Samstag, 20. Juni 2015, 15.00 Uhr
Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9
Eintritt: 17,50 € / erm. 12,– €

Anlässlich des Veranstaltungszyklus »Heine@Schumann2015« interpretiert die berühmte Pianistin Ragna Schirmer von Robert Schumann
»Papillons« (op. 2)
»Sinfonische Etüden« (op. 13)
»Waldszenen« (op. 82)
und von Clara Schumann
»Scherzo c-Moll« (op.14).

Der Schauspieler Matthias Brenner liest aus den Briefen und Tagebüchern von Clara und Robert Schumann sowie aus poetischen wie politischen Texten von
Heinrich Heine.

Ragna Schirmer hat sich einen erstklassigen Ruf über die deutschen Grenzen hinaus erworben. Den herausragenden Leipziger Bachwettbewerb gewann sie – einzigartig in dessen Geschichte – gleich zweimal.

Matthias Brenner war bisher als Schauspieler beispielsweise in Frankfurt/Main, am Nationaltheater Weimar, am Berliner Schillertheater, am Bremer Theater, am Theater Basel, am Berliner Ensemble, am Meininger Theater und bei der Ruhrtriennale 2006 zu erleben."

------
Ein schöner Nachmittag ist bei diesen Voraussetzungen garantiert. Kommen Sie ins Palais Wittgenstein in der Straße der Romantik und Revolution.

Manfred Hill
-Vorsitzender-
am 17.6.2015 - 23.30 Uhr