Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Liebe Freunde und Förderer des Städtischen Musikvereins und der SingPause,

am Tag vor dem heiligen Abend ist es mir ein Bedürfnis, Ihnen und allen Ihren Lieben auf diesem profanen Wege, aber von ganzem Herzen, ein gutes Weihnachtsfest und einen geruhsamen Übergang in das kommende Jahr zu wünschen.

In diversen Beiträgen in den Medien wurde satirisch aufgezählt, wie viele Gesundheitswünsche man so erhält und was alles ausgefallen ist oder nicht funktioniert hat. Eigentlich ist alles schon gesagt und so wünsche ich Ihnen: „Bleiben Sie „negativ““.

Im Musikverein ist trotz Singverbot enorm viel Positives passiert, das Sie vielleicht interessiert. So erlaube ich mir, Ihnen einen kleinen Einblick in unser Konzertchor- und Vereinsleben zu geben und DANKE zu sagen für vielfältige Unterstützung:

  • Nach dem Ausscheiden von Frau Rossetto als Chordirektorin zum Beginn des Jahres 2019 mussten wir eine auf Grund von Formalien endlos wirkende Suche nach einer Nachfolge erleben. Dies war mit dem Nachteil behaftet, dass der Vorstand und ich bis zum Zeitpunkt der Entscheidung mit keinem der potentiellen Kandidaten über Zukunft sprechen konnten. Die ungewollte Blockade habe ich als schwere Hypothek empfunden und war dann besonders glücklich, dass ich, zusammen mit Stefan Schwartze, dem damals designierten Vorsitzenden, noch eine Woche vor der diesjährigen Mitgliederversammlung die abschließenden Gespräche mit Prof. Hansel-Dinar führen konnte.
  • Auch konnten wir pünktlich zur Mitgliederversammlung, die am 27.6.2020 stattfand, die neue Verwaltung, an der ich bald 10 Jahre gearbeitet habe, online stellen und dem neuen Vorstand in die Hand geben.
  • Des Weiteren wurde eine sich in der Praxis bereits bewährte Aufteilung der Aufgaben zwischen Musikvereinsvorsitz und der Leitung der SingPause amtlich. Die seit 2006 automatisierte Koppelung von Vorsitz und SingPause wurde aufgehoben. Als ich Stefan Schwartze im Jahre 2019 als Schriftführer vorstellte, hatten wir diese Konstruktion dem Chor bereits vorgeschlagen und fanden einhellige Unterstützung. Nun ist es realisiert und es ist gut so.
  • Der neue Vorsitzende und die neue Chorleitung stürzten sich trotz der vielen Corona-Einschränkungen in die Arbeit und entwickelten Konzepte, die dazu führten, dass der Zusammenhalt im Konzertchor ohne Konzerte aufrechterhalten und sicher auch gestärkt wurde. Dies muss in solch schweren Zeiten mit Hochachtung vermerkt werden.
  • In der SingPause waren wir schon beim ersten Lock-Down in besonderer Weise digital aktiv und haben bis heute einige hundert SingPause-zuHause-Videos zur Freude der Schulen, der Kinder und der Eltern gedreht. Das ausgefallene SingPause-Konzert 2020 stellten wir komplett digital ins Netz. Mit Hilfe der Schulleitungen, des Lehrpersonals und mit sehr starkem Einsatz von Frau Rossetto und unserer Singleiterinnen und Singleiter konnten wir die SingPause Open-Air realisieren, aber auch SingPause in geteilten Klassen, Turnhallen und Aulen durchführen. Eine ganz besondere Hilfe dabei war die positive Entscheidung der Stadt Düsseldorf zur weiteren Bezuschussung und die ungebrochene Unterstützung aus der Bürgerschaft für die SingPause. Hierfür danke ich allen Beteiligten und Förderern von ganzem Herzen.

Nach nun 54jähriger aktiver Zugehörigkeit und nahezu 40jähriger Arbeit im Vorstand kann ich feststellen, dass der Musikverein und die SingPause mein Leben geprägt oder sogar bestimmt haben. Mein Herz hängt an dieser Vereinigung und vor allen Dingen an seinen Menschen, aber auch an den Kindern der SingPause in jedem neuen Schuljahr. So hoffe und vertraue ich darauf, dass die heute Verantwortlichen sich der Bedeutung der Institution bewusst sind und wissen, dass die 200jährige großartige Geschichte das Fundament ist, die Menschen aber die Seele sind und bleiben.

Corona wird uns noch eine Zeitlang beschäftigen, aber unsere Gesellschaft wird diese Geisel der Menschheit besiegen. Bleiben Sie vorsichtig, halten Sie die Regeln ein, denken Sie über eine Impfentscheidung nach und üben Sie sich in Gelassenheit in schwierigen Zeiten.

Mit den besten Wünschen zu Weihnachten und Neujahr und den größten Hoffnungen auf das Jahr 2021 bin ich

Ihr

Manfred Hill

-Ehrenvorsitzender-

am 23.12.2020 – 23.00 Uhr

 

P.S.: Bei Interesse schauen Sie in diese Links:

Kontakte zum neuen Vorstand und zum gesamten Leitungsteam:

https://musikverein-duesseldorf.de/verein/leitungsteam/

 

Lebenslauf/Chronik des Musikvereins. 200jährige Geschichte nach Datum sortiert:

https://musikverein-duesseldorf.de/category/lebenslauf/

 

200 Jahre Konzerte des Musikvereins in Düsseldorf und in der Welt:

Hier dauert das Laden etwas länger, weil es sich um ca. 5.000 Konzerte handelt.

https://musikverein-duesseldorf.de/chronik-der-konzerte/

 

Schallarchiv und Diskographie des Musikvereins:

https://musikverein-duesseldorf.de/schallarchiv/

https://musikverein-duesseldorf.de/diskographie/