Städtischer Musikverein zu Düsseldorf e.V. gegr. 1818

Konzertchor der Landeshauptstadt Düsseldorf

men_aktuelles

- Suchen Sie einen Chor?

– Wollen Sie in der Tonhalle große Konzerte erleben?

– Wollen Sie mit den Düsseldorfer Symphonikern musizieren?

– Wollen Sie unter der Leitung von Adam Fischer, Alexandré Bloch oder anderen internationalen Dirigenten Chormusik erleben?

– Sind Sie unter 65 Jahre alt?

Fünfmal haben Sie “JA” gesagt oder gedacht?

Dann müssen Sie zu uns kommen!

Jeden Dienstag um 19.00 Uhr:
Kommen Sie zum Künstlereingang der Tonhalle an der Rheinseite und gehen in die erste Etage zum Helmut-Hentrich-Saal. Dort treffen Sie auf freundliche Menschen, die Sie an die Chordirektorin oder den Vorsitzenden weiterleiten werden. (mehr …)

Requiem von Giuseppe Verdi
23.10.2015
Requiem von Giuseppe Verdi
25.10.2015
Requiem von Giuseppe Verdi
26.10.2015
Herzlich willkommen auf unserer neuen Internetpräsenz

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Chor und das Musikleben in der Landeshauptstadt Düsseldorf interessieren. Als Konzertchor der Landeshauptstadt Düsseldorf und der Düsseldorfer Symphoniker sind wir dem Konzertleben Düsseldorfs in vielfältiger Weise verpflichtet. Unsere Heimat ist die Tonhalle Düsseldorf, dort befinden sich auch unsere Probenräume.

Unsere seit dem Jahre 2001 als html-programmierte Internetseite bedurfte einer grundsätzlichen Überarbeitung und der Überführung in ein CMS basiertes System. Dieser umfangreichen Aufgabe haben wir uns gestellt und freuen uns, Ihnen hiermit die ersten Ergebnisse vorstellen zu können. Einige Punkte auf den Unterseiten sind noch in Arbeit. An der Farbe des Unterpunktes können Sie erkennen, ob die Seite anwählbar ist oder nicht. Immer wenn Sie uns mal wieder besuchen, werden Sie neue fertige Seiten finden.

Wegen des enormen Umfanges dieser Homepage möchten wir Ihnen zur Erleichterung Ihrer Navigation einige Hinweise geben:

- Suchen Sie einen Chor?

– Wollen Sie in der Tonhalle große Konzerte erleben?

– Wollen Sie mit den Düsseldorfer Symphonikern musizieren?

– Wollen Sie unter der Leitung von Adam Fischer, Alexandré Bloch oder anderen internationalen Dirigenten Chormusik erleben?

– Sind Sie unter 65 Jahre alt?

Fünfmal haben Sie “JA” gesagt oder gedacht?

Dann müssen Sie zu uns kommen!

Jeden Dienstag um 19.00 Uhr:
Kommen Sie zum Künstlereingang der Tonhalle an der Rheinseite und gehen in die erste Etage zum Helmut-Hentrich-Saal. Dort treffen Sie auf freundliche Menschen, die Sie an die Chordirektorin oder den Vorsitzenden weiterleiten werden.

Mit großer Freude kann ich vermelden, dass unsere neue Internetseite nun heute endlich „online“ gehen konnte.

Seit dem Jahre 2002 ist der Städtische Musikverein zu Düsseldorf mit einer sehr umfangreichen Homepage im Netz. Zum damaligen Zeitpunkt gab es noch keine komfortablen CMS-Systeme und so wurde damals üblicherweise in HTML, PHP, usw. programmiert. Dies führte zwar zu einer großen Qualität in Darstellung und Bedienung, ermöglichte uns den Aufbau einer Vielzahl von Datenbanken, schränkte uns aber ein bei der Veränderung von statischen Seiten und graphischen Elementen. Die Einführung von CMS-Systemen erschloss nun in den letzten Jahren neue Möglichkeiten, die wir versuchen für eine gefällige Darstellung des Chores und des Vereins zu nutzen.

Vorteil des neuen Systems ist es vor allem, dass die Möglichkeiten der Änderungen in fast allen Bereichen besonders einfach auch mit mehreren Autoren und verschiedenen Berechtigungen gegeben sind und wir somit auch flexibler auf Veränderungen reagieren können.

Es wird uns Verpflichtung sein, diese Homepage immer aktuell zu gestalten. An den im Moment noch nicht anwählbaren Unterseiten wird aktuell noch gearbeitet und ich denke, dass wir diese Seiten im Laufe der nächsten Wochen zur Verfügung stellen können.

Bezüglich der Inhalte ist und war es uns wichtig, dass wir eine hohe Aktualität erreichen, möglichst nah am Puls des Users sind und trotzdem mit großem Respekt die Vergangenheit darstellen und bewerten. 2018 ist das Jahr des zweihundertsten Jubiläums des Städtischen Musikvereins zu Düsseldorf, welches wir mit Hilfe der Landeshauptstadt Düsseldorf, zusammen mit dem „Schumannfest 2018“ mit einem „Musikjahr 2018“ feiern wollen.

Darf ich Sie auf eine interessante Veranstaltung des Heinrich-Heine-Instituts und der Robert Schumann Gesellschaft hinweisen:


Mondschein und Nachtgedanken –
Musik und Lesung im Rahmen der Düsseldorfer Literaturtage

Samstag, 20. Juni 2015, 15.00 Uhr
Palais Wittgenstein, Bilker Straße 7-9
Eintritt: 17,50 € / erm. 12,– €

Anlässlich des Veranstaltungszyklus »Heine@Schumann2015« interpretiert die berühmte Pianistin Ragna Schirmer von Robert Schumann
»Papillons« (op. 2)
»Sinfonische Etüden« (op. 13)
»Waldszenen« (op. 82)
und von Clara Schumann
»Scherzo c-Moll« (op.