Das Ballett:

Das Ballett:

Ballett der Deutschen Oper am Rhein

Das Ballett der Deutschen Oper am Rhein wurde 1956 gegründet und entwickelte sich unter der Leitung von Erich Walter schnell zu einem der bedeutendsten Ballettensembles Deutschlands.

Die Verpflichtung von Gastchoreografen wie Birgit Cullberg, Hans van Manen, John Cranko und Maurice Béjart sorgte darüber hinaus für weltweite Anerkennung, was durch eine Vielzahl von Tournee-Erfolgen eindrucksvoll bestätigt wurde.

Seit fast 50 Jahre zeigt das Ballett eine stilistische Kontinuität: Moderner Tanz und klassisches Ballett verschmelzen zu einer Einheit von überzeugender Qualität. Auch Youri Vàmos, seit 1996 Direktor und Chefchoreograf der Compagnie, setzt diese Tradition auf seine Weise fort.

Derzeit umfasst der Ballettspielplan ein Repertoire von sieben bis acht abendfüllenden Werken. Neben den jährlichen Neuproduktionen von Youri Vàmos sind regelmäßig Ballette von Gästen zu sehen. Die Förderung junger Choreografen aus dem Ensemble ist ebenfalls fester Bestandteil des künstlerischen Konzepts. Nach Gastspielen in Finnland, Italien, Holland und Portugal gastierte die Compagnie im Herbst 2004 zum zweiten Mal nach 2001 in China beim Shanghai International Festival of Arts.

Die Damen:
Ann-Kathrin Adam - Doris Becker - Ana Djordjevic - Kristina Ehrs - Gebriella Lacerda - Hayley Macri - Carly Morgan - Yoko Osaki - Johanna Pierre - Michelle Seydoux - Daniela Svoboda - Collen Swihart - Makiko Takii - Julietta Thelin - Tina Vasilaki - Victoria Wohlleber

Die Herren:
Gabor Anosi - Florent Cheymol - Theo Dimopoulos - Bartek Dybowski - Loris Freeman - Niel Funke - Yi Han - Dwayne Holliday - Jhane Hill - Sergei Ignatjev - Dustin Klein - Cesar Locsin - Konstantin Lorenz - Bruno Narnhammer - Gerald Neeb - Joshua Ryder

Choreographie: Krzysztof Pastor
Einstudierung: Laura Bernasconi
Probenassistenz: Wolfgang Enck

Gemma’s Kinderballett

stammt aus Gemma´s Ballettschule in der die Begabtenförderung in der professionellen Ausbildung ein besonderer Schwerpunkt ist.

In gesonderten und in sich geschlossennen Klassen bereiten sie die Schülerinnen erfolgreich auf die Aufnahmeprüfung der staatlichen Balletthochschulen vor.

Trotzdem bleibt der Spaß am Tanzen aus reiner Freude für alle Schülerinnen nicht auf der Strecke. Die gute Motivation gepaart mit gesundem Ehrgeiz und fundierter Ausbildung spiegeln sich in den vielen erfolgreichen Aufführungen der Ballettschule wieder.

Die Kinder:
Lucie Amelung - Sofia Andersson - Maya Bilkha - Anna Lena Blinken - Maya Bongard - Kimberly Brown - Chiara Camarota - Mayu Chikaoka - Jaqueline Dongenacker - Gina Duda - Sofia Fedder - Anna Gierich - Berna Giousouf - Ann Katrin Grotenburg - Sofie Marie Grzenna - Julia Grzeszczak - Marie-Christine Haupt - Kathrin Heinzel - Paulina Herrmann - Charlotte Heusgen - Victoria Hoberg - Elisabeth Höcher - Moira Hood - Stella Horneß - Fabienne Jürgens - Jana Kerkhoff - Jette Kerkhoff - Michelle Klausner - Carina Kontny - Joana Krüll - Zoe Lasota - Natascha Legleye - Chiara Lehnert - Svenja Licht - Julia Maerten - Nina Maerten - Leonie Mathes - Alina Matzerath - Henrike Mehrhoff- Laura Mielke - Johanna Möslang - Joana Müller - Jaquelina Muslimovic - Ann Katrin Peuthen - Alina Pietrzyk - Franca Potthoff - Belén Rey - Nell Rubröder - Anna Sandvoss - Cindy Schenk - Kayla Schlechtinger - Lena Schütz - Jacqueline Schweers - - Maribell Steiner - Hina Uchiyama - Kristina Ulrich - Viktoria Veith - Celina Vincon - Stefanie Vogel - Marie Waltemode - Annabelle Walter - Marie-Jeanne Windgassen - Viola Wölfle